Mischkonzern

GE-Umbau endet mit großem Finale

_ General Electric (GE) verkündet seine Aufspaltung. Damit leitet CEO H. Lawrence Culp nicht nur das Ende des Unternehmens als einen der weltgrößten Mischkonzerne mit 130-jähriger Geschichte ein, sondern folgt auch Vorbild Siemens. In den nächsten drei Jahren will das US-Industrieschwergewicht sein Konglomerat in drei eigenständige, börsennotierte Spin-offs mit dem Fokus auf die Wachstumssegmente Energy, Healthcare (Präzisionsmedizin) sowie Aviation aufteilen. Den Startschuss soll GE Healthcare…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Aktien-Momentum-Strategie | 26. Januar 2022

Die Korrektur der vergangenen Tage hat die Aktie von K+S in unserem Relative Stärke-Ranking erst einmal vom Thron gestoßen. Zum Stichtag gestern Abend reichte der RSL-Wert von 1,1655…

| Weltpolitik | 26. Januar 2022

Der zurückgetretene deutsche Vize-Admiral Kay-Achim Schönbach ist mehr Opfer als Täter. Das sagt nicht nur der als russlandfreundlich geltende ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr,…