Flugplatzbetreiber

Fraport – Zuversicht mit Wermutstropfen

_ Ein Aufatmen ging durch die Luftfahrtbranche, als klar wurde, dass mit dem 8. November der von den USA erlassene Einreisestopp für weite Teile Europas fallen würde. Das freut nicht nur Airlines, für die die USA ein enorm wichtiger Teil ihres touristischen Streckennetzes sind, sondern auch Flughafenbetreiber.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 21. Januar 2022

Die Nachricht vom Dienstag (18.1.) hat es in sich. Microsoft will den Videospiele-Entwickler Activision Blizzard aus den USA übernehmen. Kaufpreis: 69 Mrd. US-Dollar – absoluter Rekordwert…

| Textilbranche | 20. Januar 2022

Die Aktie von Fast Retailing (507,80 Euro; JP3802300008) gehörte im vergangenen Jahr zu den schwächsten Werten im Nikkei. Zwar hat sich der Bekleidungsriese vom Corona-Schock 2020 erholt,…

Halbleiter | 20. Januar 2022

TSMC beendete 2021 mit einem Rekordquartal.

Mit einem Rekordquartal hat TSMC das Gj. 2021 abgeschlossen. Dank der hohen Chip-Nachfrage steigerte der weltgrößte Halbleiter-Hersteller im Q4 den Umsatz um 18,5% auf 438,2 Mrd. Taiwan-Dollar…

| Düngemittel | 19. Januar 2022

Bei der K+S-Aktie (18,92 Euro; DE000KSAG888) ziehen wir dank der starken Kursperformance weiter den Stopp heran. PB-Leser liegen seit der Erstempfehlung im Juli bereits knapp 50% im…