Rückversicherer

Munich Re – Wie Wenning der Aktie Beine macht

_ Joachim Wenning denkt bereits an die Zeit nach Corona. Aktuell arbeitet der Munich Re-Chef am Mittelfristziel 2025, das zum Jahresende präsentiert werden soll. Während bei der Strategieplanung, in die jetzt erstmals auch die Erstversicherungstochter Ergo mit einbezogen ist, wenig Überraschungen zu erwarten sind, wird beim Gewinn, so hören wir, bereits wieder mit einer „3“ vor dem Komma geplant und das wohl schon vor Ablauf der nächsten fünf Jahre.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Handel | 07. August 2020

Ausgerechnet Großhandelsriese Metro, dessen Hauptkunden corona-gebeutelte Gastronomen sind, schreitet dieser Tage mit breiter Brust und großer Zuversicht in die letzten Wochen seines… mehr

| Fluggesellschaft | 06. August 2020

Die Touristik- und Reisebranche leidet neben dem Gastgewerbe am stärksten unter der Corona-Pandemie und ihren Einschränkungen. Dabei musste auch die renommierte Fluggesellschaft Singapore… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×