Assekuranz

Talanx – Guter Jahresstart macht Hoffnung auf höhere Dividende

Die Talanx Gruppe hat das Eis gebrochen und als erste große deutsche Versicherungsgesellschaft die diesjährigen Q1-Zahlen vorgelegt. Und es sieht gut aus beim Hannoveraner MDAX-Unternehmen. Von Januar bis März wuchsen die Brutto-Prämieneinnahmen im Vergleich zum Vj.-Quartal um 11% auf 11,7 Mrd. Euro. Das EBIT stieg um 4,1% auf 616 Mio. Euro, das Konzernergebnis gar um 7,8% auf 235 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Medizintechnik | 17. Juli 2019

Der Medizintechniker Carl Zeiss Meditec wird optimistischer für das Gj. 2018/19 (per 30.9.), warnt aber vor ausuferndem Optimismus für das kommende Jahr. Nach neun Monaten des laufenden… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×