Assekuranz

Talanx – Guter Jahresstart macht Hoffnung auf höhere Dividende

Die Talanx Gruppe hat das Eis gebrochen und als erste große deutsche Versicherungsgesellschaft die diesjährigen Q1-Zahlen vorgelegt. Und es sieht gut aus beim Hannoveraner MDAX-Unternehmen. Von Januar bis März wuchsen die Brutto-Prämieneinnahmen im Vergleich zum Vj.-Quartal um 11% auf 11,7 Mrd. Euro. Das EBIT stieg um 4,1% auf 616 Mio. Euro, das Konzernergebnis gar um 7,8% auf 235 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitut | 27. Mai 2020

Bis Mitte Februar war die Welt noch in Ordnung. Auch für Christian Sewing und die Deutsche Bank. Doch dann kam Corona. Der Kurs der Deutsche Bank-Aktie war zuvor rasant bis auf 10,37… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×