Assekuranz

Talanx – Guter Jahresstart macht Hoffnung auf höhere Dividende

Die Talanx Gruppe hat das Eis gebrochen und als erste große deutsche Versicherungsgesellschaft die diesjährigen Q1-Zahlen vorgelegt. Und es sieht gut aus beim Hannoveraner MDAX-Unternehmen. Von Januar bis März wuchsen die Brutto-Prämieneinnahmen im Vergleich zum Vj.-Quartal um 11% auf 11,7 Mrd. Euro. Das EBIT stieg um 4,1% auf 616 Mio. Euro, das Konzernergebnis gar um 7,8% auf 235 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbauer | 20. Mai 2019

Dürr – Der Ausblick überzeugt

Im Vergleich zu anderen Maschinenbauern kann sich Dürr nicht über fehlende Aufträge beklagen. Der Ordereingang stieg im Q1 um 8,5% auf 1,1 Mrd. Euro. Während auch der Umsatz um 13,1%… mehr

RTL-Produktionen sind beliebt

| Medien | 17. Mai 2019

RTL-Produktionen sind beliebt

Das spannende Europa League-Halbfinale von Eintracht Frankfurt brachte RTL vergangene Woche tolle Einschaltquoten von 26,3%. Dennoch hängen mit dem schwächelnden deutschen Werbemarkt… mehr

| Märkte | 16. Mai 2019

Osteuropa – Der Preis des Erfolgs

Die Staaten Osteuropas aus der Einflusssphäre der ehem. UdSSR sind vorangekommen mit ihrer Transformation zu marktwirtschaftlichen Strukturen und der damit einhergehenden Integration… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×