Umwelt

Bosch – Denner wird Klimakämpfer

er weltgrößte Autozulieferer Bosch konnte auch im 2018 deutlich raueren Automarkt seine technologische Führungsposition verteidigen. Trotz erheblicher Produktions- und Absatzschwäche auf dem globalen Markt legte Bosch bei Umsatz und bereinigtem EBIT weiter zu. „Zum Glück kommt das Mehr an Technik in den Autos zumeist von Bosch“, witzelte Konzernchef Volkmar Denner auf der Bilanz-PK am Donnerstag in Renningen. Währungsbereinigt stehen Zuwächse von 5 und 0,2% auf 78,5 Mrd. bzw. 5,5 Mrd. Euro…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 05. Juni 2020

Bereits in der vergangenen Woche rieten wir bei Aroundtown zum Einstieg (vgl. PB v. 29.5.). Trotz guter Q1-Daten hat die MDAX-Aktie (5,55 Euro; LU1673108939) die Mai-Rally an den Börsen… mehr

| Märkte | 04. Juni 2020

Die zum Ende der Woche erwartete Zinsentscheidung der russischen Notenbank wird wohl eine weitere Senkung bringen. Russland steckt wie die Golfstaaten in der Doppelkrise, die vom Einbruch… mehr

| Fluggesellschaft | 04. Juni 2020

In den vergangenen Tagen gelangen der Aeroflot-Aktie (5,50 Euro; A142TP; US69343R1014) immer wieder kleine Sprünge. Seit Anfang März legte die russische Airline gar 10% zu. All das… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×