Führungsspitze

SPD – Aufbruch ins Nirgendwo

Nach vorne und in eine neue Zeit führen will die neue Führungspitze mit Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans die SPD. Bei Wahlen soll die schwer angeschlagene Partei künftig wieder 30% der Stimmen holen, lautet die ehrgeizige Zielvorgabe.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Landtagswahl | 10. Februar 2020

Fast fünf Stunden bekniete CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Thüringer Landtagsfraktion, den Weg für Neuwahlen frei zu machen. Die hatte… mehr

| Immobilien | 10. Februar 2020

Aktionäre von Aroundtown kommen derzeit aus dem Grinsen nicht mehr heraus: Fast 30% legte das MDAX-Papier (8,66 Euro; LU1673108939) seit Ende des einjährigen Seitwärtstrends Mitte September… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×