Direktbank

Umweltbank – Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

_ Einmal mehr hat sich die Nürnberger Umweltbank als verlässliche Dividendenzahlerin gezeigt. Die virtuelle ao HV hat nun doch eine Ausschüttung in Höhe von 33 Cent je Aktie beschlossen. Damit liegt die Dividende auf Vorjahresniveau. Doch um ein Haar wäre die mittlerweile 16. Ausschüttung in Folge in diesem Jahr ausgeblieben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Tourismus | 01. März 2021

Was für eine Handelswoche für die lange Zeit abgestrafte Reisebranche. In Großbritannien sorgte die Aussicht auf ein Lockdown-Ende im Sommer für einen Buchungsboom bei Hotels und Flügen.… mehr

| IT-Dienstleister | 24. Februar 2021

Zum Ende des vergangenen Jahres ging der Cenit-Aktie etwas die Puste aus. Legte sie von Mitte März bis Mitte Oktober noch knapp 70% zu, korrigierte sie in den folgenden zweieinhalb… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×