Versicherer

Allianz – Corona bremst Bäte nicht

_ Die Corona-Pandemie hinterlässt im Zahlenwerk der Allianz überschaubare Spuren. Zwar dürfte es im Gesamtjahr den ersten operativen Gewinnrückgang seit über 10 Jahren geben. Am Markt wird mangels einer neuen Prognose aktuell mit gut 10 Mrd. Euro statt der ursprünglich von Konzernchef Oliver Bäte prognostizierten 11,5 Mrd. bis 12,5 Mrd. Euro gerechnet. Das ist nicht ganz unrealistisch, zumal Finanzchef Giulio Terzariol im Q3-Call bekannte, dass trotz Absage des bereits auf Eis gelegten 750…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Nahrungs- und Genussmittel | 22. Oktober 2021

In PB v. 14.5. hatten wir KWS Saat auf Halten abgestuft. Eine richtige Entscheidung, inzwischen notiert die SDAX-Aktie (72,40 Euro; DE0007074007) rd. 10% tiefer. Auch die am Mittwoch…

| Biopharmazeutika | 22. Oktober 2021

Satorius Werk Göttingen

Gute Q3-Zahlen legte Sartorius am Mittwoch (20.10.) vor. Der Laborausrüster hat nach neun Monaten den Umsatz um die Hälfte auf 2,5 Mrd. Euro, das EBITDA sogar um 77% auf 866 Mio. Euro…

| Informationstechnologie | 21. Oktober 2021

Der indische IT-Dienstleister Wipro hat starke Zahlen vorgelegt – und seiner Aktie (8,45 Euro; 578886; US97651M1099) damit kräftig Beine gemacht. Auf Wochensicht ging es um gut 9% nach…