Mobilfunk

Freenet – Showdown um Sunrise-Kapitalerhöhung

Der Schweizer Mobilfunkkonzern Sunrise will den Kabelnetzbetreiber UPC Schweiz für 6,3 Mrd. Franken von Liberty Global übernehmen. Um die Transaktion zu finanzieren, plant Sunrise eine Kapitalerhöhung von bis zu 2,8 Mrd. Franken.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 11. Dezember 2019

Mit Toralf Haag hat der Technologiekonzern Voith endlich wieder einen Mann mit Tatendrang am Drücker. Wie im Vj. auf der Bilanz-PK versprochen, kann der damals frisch vom CFO zum CEO… mehr

| Energie | 04. Dezember 2019

Seit mehr als 10 Jahren leidet der schweizerisch-schwedische Siemens-Rivale ABB unter schwachen Margen und einer enttäuschenden Aktienkursentwicklung, resümiert Verwaltungsratspräsident… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×