Politik

Asien-Pazifik-Ausschuss – Kaeser muss noch dicke Bretter bohren

Die Kanzler-Reise nach China ist diesmal nur für kurze zwei Tage angesetzt. Schon am heutigen Montag treffen sich die Spitzen der Trägerverbände des Asien-Pazifik-Ausschusses (APA) der Deutschen Wirtschaft unter Leitung des APA-Vorsitzenden Joe Kaeser. Das Resümee, das der Siemens-Lenker zieht, wird gemischt ausfallen:


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 05. Dezember 2019

Die Q3-Daten zeichnen ein trostloses Bild der Wirtschaft am Kap: Statt des erwarteten Mini-Zuwachses (Konsens: +0,1%) gab es einen BIP-Rückgang um 0,6% (je annualisiert). Verarbeitende… mehr

| Bildung | 04. Dezember 2019

Die wirtschaftliche Stärke eines Landes ist eng gekoppelt am Ausbildungsstand seiner Bevölkerung. Wer den Produktionsfaktor Arbeit vernachlässigt, wird über kurz oder lang nur schlechtere… mehr

| Standpunkt | 28. November 2019

Es ist höchste Zeit, den Blick auf die Schwellenländer der veränderten Lage anzupassen. Auf Grund ihres wirtschaftlichen Gewichts – lt. DWS werden dieses Jahr immerhin 60% des BIPs… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×