Kapitalbeteiligung

Hannover Finanz – Corona-Geschäft kommt erst noch

_ Nachdem Hannover Finanz bereits 2020 trotz Corona eine neue Beteiligung erwerben konnte und die Unternehmen hauptsächlich bei Zukäufen unterstützt hat, zieht der Dealflow 2021 wieder stark an.

Mit dem Online-Marketing-Unternehmen Löwenstark und dem Zahntechnikspezialisten Dental Direkt hat das Private-Equity-Haus inzwischen zwei neue Beteiligungen erwerben können und zudem das Software-Unternehmen Corporate Planning an Proalpha verkauft. „Wir erwarten weitere erfolgreiche Deals“, berichtet uns CEO Goetz Hertz-Eichenrode. Auch seien weitere Verkäufe geplant, sodass der Manager mit Erlösen um die 100 Mio. Euro und „sehr attraktiven Renditen“…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Handelsketten | 09. Juli 2021

Händler in der Waren-Klemme

Die Zeit von Hamsterkäufen in der Pandemie sind vorbei, dennoch müssen sich Händler und ihre Kunden wohl absehbar auf Lücken im Sortiment und steigende Preise einstellen. Denn auch… mehr

| Nahrungsmittel | 09. Juli 2021

Südzucker – Lahmende Zugpferde

Die Hoffnung auf ein starkes erstes Quartal, wie es Südzucker im Vj. noch schrieb, hatte der Mannheimer Zuckerproduzent schon mit einem Vorabblick auf das von 61 Mio. auf 49 Mio. Euro… mehr

| Autobauer | 09. Juli 2021

VDA – Plädoyer für mehr Balance

Kurz bevor die EU am 14.7. ihr Klimapaket „Fit for 55“ vorstellt, mit dem bis 2030 mindestens 55% der CO2-Außstoßes zu 1990 eingespart werden sollen, nutzte Hildegard Müller die Sommer-PK… mehr