Geldinstitut

Commerzbank-AR – HSBC machte den Weg frei

Die genossenschaftliche „Eroberung“ des Commerzbank-Aufsichtsrates wurde dem Vernehmen nach erst möglich, weil HSBC seiner Deutschland-Chefin Carola von Schmettow ein strenges Wettbewerbsverbot auferlegt hat, das sogar für den Einzug in den Aufsichtsrat der Gelben gilt. Die Ende April privatisierende von Schmettow war zuvor als Kandidatin für das Kontrollgremium und als dessen Vorsitzende im Gespräch.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Stahl | 07. April 2021

Seit Jahresanfang ist Siegfried Russwurm Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie. In dieser Rolle fühlt er sich sichtlich wohl. Ob die Arbeit an der Spitze des mittelständisch… mehr

| Holding | 31. März 2021

Indus Holding nutzte am Freitag (26.3.) den erhöhten Aktienkurs für eine Kapitalerhöhung (KE) ohne Bezugsrecht. Durch Ausgabe von ca. 2,45 Mio. Aktien zu 34,90 Euro sammelten die Bergisch… mehr

| Landespolitik | 24. März 2021

Markus Söder ist ein großer Fan von 10 Punkte-Plänen. Anfang März ging es zusammen mit Sachsen wie zuvor schon im Dezember um Covid 19, im September gemeinsam mit der CDU um die Landwirtschaft,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×