Banken

Commerzbank droht weiterer Wechsel im Vorstand

Commerzbank Zentrale Frankfurt
Commerzbank Zentrale Frankfurt © Commerzbank AG

_ Wie wir aus guter Quelle hören, könnte bei der Commerzbank ein weiterer Wechsel im Vorstand anstehen. Demnach soll Risikochef Marcus Chromik erwägen, seinen Ende Dezember 2023 endenden Vertrag nicht zu verlängern, um sich neuen Aufgaben zu stellen.

Die Commerzbank möchte das auf Anfrage nicht kommentieren. Eine Entscheidung ist bisher nicht gefallen. Chromik ist nach zahlreichen Wechseln mit sechs Jahren Zugehörigkeit in dem Gremium bereits dienstältester Vorstand. Sollte er aufhören, hätten es Vormann Manfred Knof und Oberaufseher Helmut Gottschalk nach dem zum Jahresende geplanten Ausscheiden von Personalchefin Sabine Schmittroth,…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Sportartikel | 09. März 2022

Adidas – Problemzone China

„Own the Game“ lautet das strategische Ziel von Kasper Rorsted bei Adidas. Doch die Performance der deutschen Sportikone mag den hohen Ansprüchen des Managers noch nicht entsprechen.… mehr

Edelmetall | 09. März 2022

Gold – Rally des sicheren Hafens

Zunehmend schürt der Ukraine-Krieg bei Anlegern Ängste vor einem Erstarken der bereits hohen Inflation sowie einer tiefgreifenden Rezession der Weltwirtschaft. Die nötige Sicherheit… mehr

| Energieversorgung | 09. März 2022

Atomkraft? Nein danke

Nach tagelangem Hin und Her ist fürs erste klar: Der neuerliche Ausstieg vom Ausstieg aus der Atomkraft ist vom Tisch. Während etwa in Belgien weiter über Laufzeitverlängerungen für… mehr

| 09. März 2022

Sport-TV – Frauen händeringend gesucht

Nicht nur in den Vorstandsetagen der DAX-Konzerne sind Frauen dieser Tage schwer gefragt und noch zu selten. Auch die Medien haben den Zeitgeist verinnerlicht. Nicht mal in einstigen… mehr