Kandidatur

AKK-Nachfolge – Wahlkampf im Schatten von Corona

Die grassierende Hysterie um das Coronavirus hat auch das Rennen um die Nachfolge von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer in den Hintergrund gedrückt. Da diesmal ohnehin keine Tingeltour der Kandidaten geplant war, bleibt der CDU zumindest die Absage von Regionalkonferenzen erspart.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Ticketvermarkter | 22. Mai 2020

Die Zahlen bei CTS Eventim fielen so verheerend aus wie befürchtet. Nach zwei starken Auftaktmonaten schlug Corona zu: Der Q1-Umsatz knickte allein durch den Einbruch im März um ein… mehr

| Pandemie | 18. Mai 2020

Der weltweit ausgetragene Wettlauf um den ersten wirksamen Impfstoff gegen das Coronavirus wird kein Sprint, eher ein Marathon. Fachleute stützen sich bei dieser Prognose auf Erfahrungen… mehr

| Pandemie | 15. Mai 2020

Deutschland hat vorgelegt und gilt weltweit als Vorbild für einen gut gemanagten Corona-Shutdown. Unter den bevölkerungsreichen westlichen Demokratien weist Deutschland mit Abstand… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×