Regierungsbildung

CDU – Die Uhr für Armin Laschet tickt

Es ist einsam geworden um den gescheiterten CDU/CSU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet. Rückendeckung für den schwer angeschlagenen CDU-Chef gab es zuletzt fast nur noch von Grünen und FDP, die am Donnerstag in vertiefte Sondierungen mit der SPD über eine von Olaf Scholz geführte Ampel-Koalition eingestiegen sind. Da ein Scheitern der Ampel-Gespräche noch keineswegs ausgeschlossen ist, wollen sich Grüne und FDP den Fluchtweg nach Jamaika möglichst lange offen halten. Deshalb halten sie Laschet,…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Ampel-Koalition | 29. November 2021

Für die Grünen-Spitze legt der Personalstreit Steine in den Weg

Aufbruchsstimmung wollten SPD, Grüne und FDP mit der Präsentation des ambitionierten Ampel-Koalitionsvertrags verbreiten. Doch schon vor der in der Nikolauswoche geplanten Regierungsübernahme…

| Biotechnologie | 29. November 2021

Die Akquisition, die Medios am Donnerstag (25.11.) verkündete, passt genau in das Anforderungsprofil von CEO Matthias Gärtner. Die NewCo Pharma aus Mannheim verstärkt das margenstärkere…

| Biotechnologie | 29. November 2021

Beim Spezialpharmazeutiker Paion ist der 2012 eingeleitete Umbau fast abgeschlossen. Nachdem das Schlaganfallmittel Desmoteplase an den dänischen Partner Lundbeck verkauft wurde, widmeten…

| Politik | 26. November 2021

Ampel

Die politischen Ampeln in Deutschland haben künftig längere Grünphasen. Der 177 Seiten umfassende Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP weist zwar an vielen für die…