Regierungsbildung

CDU – Die Uhr für Armin Laschet tickt

Es ist einsam geworden um den gescheiterten CDU/CSU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet. Rückendeckung für den schwer angeschlagenen CDU-Chef gab es zuletzt fast nur noch von Grünen und FDP, die am Donnerstag in vertiefte Sondierungen mit der SPD über eine von Olaf Scholz geführte Ampel-Koalition eingestiegen sind. Da ein Scheitern der Ampel-Gespräche noch keineswegs ausgeschlossen ist, wollen sich Grüne und FDP den Fluchtweg nach Jamaika möglichst lange offen halten. Deshalb halten sie Laschet,…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherungswirtschaft | 23. August 2021

Pandemiekosten, Überflutungen, Umweltkatastrophen – der Rückversicherungssektor hat harte Zeiten hinter und angesichts der klimabedingten Wetterkapriolen wohl auch vor sich. Dennoch…

| Energieversorgung | 13. August 2021

Bei RWE liegt es nun an Markus Krebber, die Transformation vom schmutzigen Energieversorger zum grünen Stromkonzern abzuschließen. Den Weg dahin ebnete der lukrative Tausch-Deal mit…

| Bundestagswahl | 13. August 2021

CDU-Fahne

In der Politik geht es im Wettstreit der Parteien und ihrer Kanzlerkandidaten zuweilen zu wie an der Börse und im DAX. Steckt ein grundsätzlich substanzstarker Blue Chip wie Bayer durch…

| Krisenmanagement | 09. August 2021

Naturkatastrophen vor der eigenen Haustür eröffnen Politikern, zumal in einem Wahljahr, ganz neue Chancen. Das hat Gerhard Schröder von der SPD 2002 vorexerziert. Sein Umgang mit der…