Luftfahrt

Eurowings stockt Flotte wieder auf

_ Für Lufthansa-Chef Carsten Spohr steht ganz oben auf der Agenda die Rückzahlung der Staatshilfen, die er, wie der CEO am Montagabend vor Journalisten bekräftigte, noch mit der aktuellen Regierung einleiten wolle. Eurowings ist einen Schritt weiter und plant schon wieder Wachstum. Die Kranich-Tochter bedient überwiegend Ferienflüge und profitiert stärker von der gestiegenen Nachfrage im Sommer.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autohersteller | 23. Juni 2021

Das ist mal eine Ansage, die BMW da macht. Binnen vier Jahren, also bis 2025, wollen die Münchener ihre Produktionskosten um ein Viertel senken. 25% Kostenersparnis pro Auto sind ein…

| IPO-Markt | 21. Juni 2021

Der Gang aufs Börsenparkett (IPO) ist derzeit beliebt wie lange nicht mehr (s. „Unsere Meinung“ auf S. 1). Wir stellen Ihnen heute das „ABC“ der aktuellen Börsengänge vor: About You,…

| PLATOW EURO FINANCE Small Cap Konferenz | 21. Juni 2021

Arbeiten im Homeoffice ist ein Trend, den es schon vor Corona gab, der durch die Pandemie aber verstärkt wurde. Telefondienstleister wie Nfon haben dadurch enorm profitiert, da viele…

Luftfahrt | 16. Juni 2021

Carsten Spohr bereitet sich auf eine Normalisierung bei seiner Lufthansa vor, die…

Dass die Luftfahrt eine jener Branchen ist, die post Corona wieder wachsen würde, daran gab es keinen Zweifel. Wie schnell das Tempo der Erholung anziehen soll, legt nun Lufthansa vor.…