Personenverkehr

Mobilität – Streit um Fahrdienste hält Berlin in Atem

_ Mit der Reform des Personenbeförderungsgesetzes will die Bundesregierung den Fahrdienstmarkt für mehr Wettbewerber öffnen. Mietwagen- und vor allem Ridepooling-Dienste wie Uber oder die VW-Tochter Moia drängen seit Jahren in den Markt, auf dem bislang die Old Economists des Taxigewerbes Vorfahrt haben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Medizintechnik | 06. Juli 2020

Anteilseigner von MagForce mussten bislang starke Nerven haben. Die Aktie (2,96 Euro; DE000A0HGQF5) des Medizintechnikers weist seit 2017 einen nur von kurzen Erholungsversuchen gekennzeichneten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×