Personenverkehr

Mobilität – Streit um Fahrdienste hält Berlin in Atem

_ Mit der Reform des Personenbeförderungsgesetzes will die Bundesregierung den Fahrdienstmarkt für mehr Wettbewerber öffnen. Mietwagen- und vor allem Ridepooling-Dienste wie Uber oder die VW-Tochter Moia drängen seit Jahren in den Markt, auf dem bislang die Old Economists des Taxigewerbes Vorfahrt haben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×