Kolumne

Friedrich Merz – Seine Stunde könnte bald wieder schlagen

Der Kampf um den CDU-Vorsitz beschäftige ihn derzeit überhaupt nicht, ließ der mittlerweile von seiner Corona-Infektion genesene Friedrich Merz verlauten. Dabei mag sicher auch ein wenig Koketterie mitschwingen. Doch der ehemalige CDU-Fraktionschef weiß um die politischen Gesetze in einer schweren Krise. Da kommen offen zur Schau gestellte Ambitionen auf Spitzenposten beim Publikum nicht sonderlich gut an.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Spieleanbieter | 05. August 2020

Der Lockdown hat dem Geschäftsmodell von Media and Games Invest (MGI) keinesfalls geschadet. Das hatte Remco Westermann, CEO des im Bereich digitale Medien und Online-Videospiele aktiven… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×