Eurogruppe

Corona-Bonds – Spaltpilz Europas

Corona-Bonds – Spaltpilz Europas

Billige Kredite des Euro-Rettungsfonds ESM und der europäischen Förderbank EIB sowie ein EU-Kurzarbeitergeld. Mit einem prallen Füllhorn für die vom Coronavirus besonders schwer gebeutelten Südländer Italien und Spanien ging Finanzminister Olaf Scholz in die Video-Schalte der Eurogruppe. Nur Gemeinschaftsanleihen der Eurostaaten hatte Scholz nicht im Gepäck. Dabei sind es gerade diese so genannten Corona-Bonds, von denen sich Italien und Spanien die Erlösung aus der Viruskrise erhoffen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Marktstimmung | 22. Mai 2020

Vor dem langen Himmelfahrtswochenende wollen es Anleger noch einmal wissen: Gut 6% macht der DAX seit Wochenbeginn gut und hält sich damit über der Marke von 11 000 Zählern. In diesem… mehr

Bewirtung | 18. Mai 2020

Wochenlang haben Gastronomen darauf gewartet, jetzt sind in vielen Bundesländern Lockerungen für das Gastgewerbe erfolgt. Doch der absolute Run lässt zu Beginn des Neustarts in den… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×