Eurogruppe

Corona-Bonds – Spaltpilz Europas

Corona-Bonds – Spaltpilz Europas

Billige Kredite des Euro-Rettungsfonds ESM und der europäischen Förderbank EIB sowie ein EU-Kurzarbeitergeld. Mit einem prallen Füllhorn für die vom Coronavirus besonders schwer gebeutelten Südländer Italien und Spanien ging Finanzminister Olaf Scholz in die Video-Schalte der Eurogruppe. Nur Gemeinschaftsanleihen der Eurostaaten hatte Scholz nicht im Gepäck. Dabei sind es gerade diese so genannten Corona-Bonds, von denen sich Italien und Spanien die Erlösung aus der Viruskrise erhoffen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Gastgewerbe | 30. September 2020

Das große Sterben der Stadthotels hat begonnen. Prominentester Fall ist der Hessische Hof in Frankfurt. Es gibt aber Konzepte in der Hotellerie, die boomen noch mehr als vor Ausbruch… mehr

| Immobilien | 25. September 2020

Eine Annahmequote von 40,25% für die Auszahlung einer Aktiendividende zeigt, welches hohe Vertrauen DIC Asset bei Investoren genießt. Denn Anleger hatten die Wahl, die Dividende von… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×