Geheime Absprachen

Autokartell – Brüssel nimmt sich BMW, Daimler und VW zur Brust

Für die deutschen Autokönige BMW, Daimler und VW wird es brenzlig. Das infolge des Dieselskandals nun schon seit Jahres stark angeschlagene Image der Deutschen Leitindustrie bekommt neue, tiefe Kratzer von Europas höchster Wettbewerbshüterin Margrethe Vestager. Die EU-Kommissarin erhebt gegen das Auto-Trio den Vorwurf der Kartellabsprache bei der Entwicklung neuer Technologien zur Abgasreinigung von Diesel und Benziner.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Luftfahrt | 01. Juni 2020

Ja, die längst als systemrelevant eingestufte Lufthansa muss gerettet werden. Zumindest darüber ist sich das Verhandlungstrio aus Cheflufthanseat Carsten Spohr, der Bundesregierung… mehr

| Autobauer | 01. Juni 2020

Selbst für VW-Verhältnisse war das Säbelrasseln zwischen dem mächtigen Betriebsratschef Bernd Osterloh und Konzernvorsteher Herbert Diess im Vorfeld der AR-Sitzung am vergangenen Donnerstag… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×