Metro – Koch kann sein Gewinnziel nicht mehr halten

"Bei der Präsentation der Halbjahres-Zahlen Ende Juli gab sich Metro-Chef Olaf Koch noch kämpferisch. Trotz der eingetrübten Konjunktur in wichtigen Absatzmärkten des Düsseldorfer Handelskonzerns sei das Ziel immer noch erreichbar, im Gesamtjahr 2012 das EBIT vor Sonderfaktoren in etwa auf Vorjahresniveau (2,37 Mrd. Euro) zu halten. Allerdings band Koch schon damals seine Gewinnprognose an die Bedingung, dass sich das wirtschaftliche Umfeld nicht noch weiter verschlechtert."

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Brief
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS Briefing für den Finanzplatz Deutschland
  • Wissen was die Banken, Vermögens-verwalter und Versicherungen bewegt
  • 3x wöchentlich exklusive Nachrichten und Analysen
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

08. Oktober 2012

Fahrenschon baut seine Machtposition aus

"Souverän hat Georg Fahrenschon die ersten Monate seiner Amtszeit als neuer DSGV-Präsident absolviert. Das war nicht unbedingt zu erwarten gewesen, nachdem Fahrenschon bei seiner Wahl... mehr

08. Oktober 2012

Schüler-Rankings sind Humbug

"Die Aussagekraft von Schüler-Rankings ist sehr begrenzt. Ähnliches gilt übrigens auch für Pisa-Studien. Alle Jahre wieder bekommt Deutschland über Pisa unter die Nase gerieben, dass... mehr

08. Oktober 2012

Krümmer – Mit Kunst wieder auf der Spur

"Renate Krümmer war Verlagsmanagerin (Bertelsmann) und arbeitete für Banken und Finanzinvestoren, zuletzt nicht unbedingt von Erfolg gekrönt. Aber wer hat schon im Zuge der sich zusammenbrauenden... mehr