Landespolitik

Putschversuch in Sachsen-Anhalt – Machtkampf in der CDU eskaliert

Mitten im Streit um die von der CDU-Fraktion blockierte Beitragserhöhung für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff seinem Innenminister Holger Stahlknecht (beide CDU) den Laufpass gegeben. Zuvor hatte sich Stahlknecht in einem Interview offen für eine CDU-Minderheitsregierung unter seiner Führung gezeigt, sollte die in Sachsen-Anhalt regierende Kenia-Koalition scheitern.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitut | 26. Februar 2021

Die Mitte letzten Jahres unter dem Eindruck des ersten Lockdowns auf knapp 1 Mrd. Euro v. St. gesenkte Gewinnprognose wird die DZ Bank deutlich übertreffen, hören wir. Der Gewinn, den… mehr

| Märkte | 18. Februar 2021

Der Wahlsieg Joe Bidens und die Verfügbarkeit von Impfstoffen haben in vielen Ländern für Erleichterung gesorgt, so auch in Südafrika. Die Erholungsaussichten am Kap bleiben aber überschaubar.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×