Zahlungsdienstleister

Wirecard – Beschäftigte wollen mitreden

Mit dem plötzlichen Tod des ehemaliger Asienchefs (44) in Manila (Ursache noch unbekannt) nimmt der Wirecard-Krimi die nächste dubiose Wendung im größten deutschen Finanzskandal.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitut | 10. Februar 2020

Die Aktie der Deutschen Bank ist fulminant ins neue Jahr gestartet. YTD steht ein Plus von 35% auf den Kurstafeln. Das hat im deutschen Leitindex DAX nicht einmal der für seine hohen… mehr

| Chemie | 27. Januar 2020

Vor einer Woche zeigte sich Mediator Ken Feinberg „verhalten optimistisch“, dass es binnen eines Monats gelingen könne, einen Vergleich zwischen Bayer und den Anwälten der mehr als… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×