Messe

IFA – Branchenmagnet mit dickem Ausstellerplus

Wie ihr US-amerikanisches Pendant, die CES, gilt die Internationale Funkausstellung (IFA) als Gradmesser für die Unterhaltungselektronik. Neuheiten, die ab heute (6. bis 11.9.) in Berlin vorgeführt werden, prägen das bevorstehende Weihnachtsgeschäft.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Touristik | 18. September 2019

Als Air Berlin in die Insolvenz schlitterte, hatte TUI-CEO Fritz Joussen schon einmal die Idee eines unabhängigen Ferienfliegers, der durch ein Merger seiner Tuifly und Air Berlins… mehr

| Medizintechnik | 18. September 2019

Nach den Q1-Zahlen hatten wir festgestellt, dass bei Stratec Biomedical die Entwicklung in die richtige Richtung geht (vgl. PB v. 27.5.). Mit einem Umsatzplus von 27,2% auf 62,7 Mio.… mehr

| Kolumne | 16. September 2019

Die „Bertelsmann Party“, zu der Eigentümerin Liz Mohn und ihr langjähriger CEO, Thomas Rabe (54), alljährlich 600 prominente Gäste und Führungskräfte nach Berlin („Unter den Linden… mehr

| Banken | 16. September 2019

Seit Anfang August hatte sich die Aktie der Wiesbadener Aareal Bank (27,55 Euro; DE0005408116) am harten charttechnischen Widerstand bei 26,60 Euro die Zähne ausgebissen. mehr

| Optiker | 11. September 2019

Der Angriff auf das Jahreshoch bei 69,90 Euro ist zunächst gescheitert. Nach einer etwa dreiwöchigen Rally, in der die Fielmann-Aktie (65,60 Euro; DE0005772206) fast 12% zulegte, war… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×