Grossbritannien

Brexit – Neuwahlen wären für Johnson keine Erfolgsgarantie

Fast hätte Premier Boris Johnson mit seinem inszenierten Schmierentheater im britischen Unterhaus sein Ziel erreicht. Die von dem Tory-Chef bewusst provozierte Parlamentsrevolte gegen seinen No Deal-Brexit sollte nach dem perfiden Plan des Premiers in vorgezogene Neuwahlen münden, obwohl er stets das Gegenteil behauptet hat.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 05. Juni 2020

Seit Wochen sinken in ganz Deutschland die Corona-Neuinfektionen. Ganz gebannt ist die Ansteckungsgefahr mit dem tückischen Virus aber noch keineswegs. Immer wieder kommt es an einzelnen… mehr

| G7-Gipfel | 04. Juni 2020

China ist das einzige Land, das sich nahezu auf Augenhöhe mit den USA sieht und von diesen auch so wahrgenommen wird. Die unbestrittene, weil in Zahlen nachvollziehbare Relevanz der… mehr

| Warenaustausch | 01. Juni 2020

Sie ist nicht überraschend, trotzdem trifft die offizielle Umsatzstatistik für April den Einzelhandel ins Mark. Mit 14,5% weniger Umsatz im fast kompletten Lockdown-Monat hat der Non-Food-Handel… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×