Kolumne

Kühnerts Sozialismus-Thesen – ein Gespenst geht um

Es ist schon erstaunlich, welche Wellen die Forderungen von Juso-Chef Kevin Kühnert nach einer „Kollektivierung“ von BMW sowie einer Begrenzung des Wohneigentums auf die unmittelbaren Nutzer schlagen. Bevor Kühnert das Ruder bei den Jusos übernahm kannte außerhalb der SPD kaum jemand die Namen seiner Amtsvorgänger und die Forderungen der Jungsozialisten wurden nicht einmal in der Mutterpartei sonderlich ernst genommen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autobauer | 21. Oktober 2020

Die Erholung der Autoindustrie setzt sich fort und wird inzwischen auch in Zahlen sichtbar: Von Juni bis Ende September hat BMW 675 680 Autos verkauft, und damit 8,6% mehr als im gleichen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×