Energie

Energiesparen – Von wegen besinnliche Zeit

Die von deutschen Politikern im blinden Vertrauen auf gute Russland-Beziehungen über Jahrzehnte mit verursachte Energiekrise zieht immer kuriosere Begleiterscheinungen nach sich. Der allgemeine Aufruf, Energie zu sparen, führt im niedersächsischen Delmenhorst in der Adventszeit zu einem bizarren Streit. Es geht um die Weihnachtsbeleuchtung eines Hauses, das wie jedes Jahr auch in diesem mit 60 000 Lichtern für Weihnachtszauber und Spenden für den guten Zweck sorgen soll.

Bislang noch Unbekannten stößt das Hobby des Besitzerehepaares offenbar übel auf. Sie drohten per Brief, die weihnachtliche Inszenierung zu zerstören. Die Polizei…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Sport | 05. Dezember 2022

WM-Aus – Schade, aber egal

Das frühe Aus der deutschen Fußballnationalmannschaft ist bitter. Nicht nur für die Elf von Bundestrainer Hansi Flick, die mit viel Häme und Kritik aus dem Turnier in Katar ausscheidet,… mehr

| Kultur | 05. Dezember 2022

Weihnachtsfeiern außer Mode

In Krisen wird das Zwischenmenschliche wichtiger, auch im Arbeitsleben. Weihnachtsfeiern galten schon immer als geeignete Schnittstelle von beruflichem und privatem. Angesichts der… mehr