Fernwartung

Teamviewer trumpft im Industrie-geschäft groß auf

_ Mitte Juli hat der Göppinger Softwareanbieter Teamviewer die Übernahme der Bremer Ubimax angekündigt, worüber wir in der PLATOW Börse v. 22.7. berichteten. Diese Meldung hat auf dem Börsenparkett für Aufregung gesorgt, war es doch die erste Transaktion der Unternehmensgeschichte der seit September börsennotierten Gesellschaft. Jetzt legt das MDAX-Unternehmen mit einer guten Q2-Bilanz nach. Teamviewer hat das starke Wachstum im Q2 fortgesetzt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Veranstaltung | 28. September 2020

PLATOW lädt für den 21.10.2020 zum 2. PLATOW UnternehmerFORUM nach Frankfurt (Hotel Jumeirah). Die Hybrid-Konferenz, die auch eine Online-Teilnahme ermöglicht, wendet sich an Firmenlenker… mehr

| Wohnwagen | 25. September 2020

Der Sprung an die Börse ist Knaus Tabbert am Mittwoch (23.9.) gelungen. Jedoch lagen Ausgabepreis und Erstnotiz mit 58,00 Euro in einem äußerst volatilen Marktumfeld nur am unteren… mehr

| Software | 23. September 2020

Seit dem Allzeithoch Anfang Juli bei 54,86 Euro hat die Teamviewer-Aktie (43,10 Euro; DE000A2YN900) gut 20% korrigiert und dabei am 4.9. unseren Stopp bei 40,25 Euro gerissen. mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×