Tourismus

Urlaub im Zeichen von Delta

_ Einen nahezu unbeschwerten Sommerurlaub hatte die Bundesregierung den reisefreudigen Deutschen versprochen. Doch spätestens seit Portugal-Urlauber eilig ihre Koffer packen mussten, um noch rechtzeitig der drohenden Quarantäne-Pflicht zu entrinnen, weil die Bundesregierung das Land als Virusvariantengebiet eingestuft hat, fragen sich die Bundesbürger, ob auch ihnen die vorzeitige Vertreibung aus dem Urlaubsparadies blühen könnte. Seither schwebt die Ausbreitung der hochansteckenden Delta-Variante…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wirtschaftslage | 24. Januar 2022

„Die Letzten werden die Ersten sein“ oder „Die Letzten beißen die Hunde“. Beide Redewendungen lassen sich, je nach Szenario, auf China bzw. den Rest der Welt in Bezug auf die Bekämpfung…

| Energie | 19. Januar 2022

Die großen News, mit denen EnBW zu Wochenbeginn von sich reden macht, zeigen das Dilemma der deutschen Offshore-Wirtschaft. Gemeinsam mit Partner BP wird der Energieversorger aus Karlsruhe…

| E-Mobilität | 24. Dezember 2021

Sie könnte wirklich gelingen, die Verkehrswende in Deutschland. Während Politik und Autobauer viel zu lange am Verbrenner festgehalten haben, hat in den vergangenen Jahren beim Kunden…

| Energieversorgung | 17. Dezember 2021

Den Zeitpunkt für sein großes Säbelrasseln an der Grenze zur Ukraine hat Russlands Präsident Wladimir Putin mit Bedacht gewählt. Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Europa und insbesondere…