Einzelhandel

Schwarz-Gruppe – Abruptes Ende einer erfolgreichen Symbiose

_ Der Aufstieg der Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) zum viertgrößten Lebensmittel-Einzelhändler der Welt wäre ohne das langjährige enge Vertrauensverhältnis zwischen dem Inhaber Dieter Schwarz (81) und seinem Konzernchef Klaus Gehrig (73) kaum denkbar gewesen. Schwarz hat dem Architekten des Firmen-Imperiums viel zu verdanken.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Lebensmitteleinzelhandel | 25. April 2022

Nach Rewe Group-Chef Lionel Souque (s. PLATOW v. 6.4.) warnt nun auch ausdrücklich der Lebensmittelhändler Edeka seine Lieferanten vor überhöhten Preisen. Edeka werde jede Forderung…

| Finanzpolitik | 20. April 2022

Schon das Update des IWF vom Januar las sich wie ein Szenario herauf-ziehender rabenschwarzer Wolken, mit die Inflation befeuernden weltweiten Versorgungsengpässen bei Rohstoffen und…

| Publisher | 07. April 2022

Die Gamingbranche hat traditionell sehr ansehnliche Margen- und Wachstumsprofile. Vermischt mit der japanischen Unternehmenskultur bestehend aus dem Hang zu gesunden Bilanzen entstehen…