Einzelhandel

Schwarz-Gruppe – Abruptes Ende einer erfolgreichen Symbiose

_ Der Aufstieg der Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) zum viertgrößten Lebensmittel-Einzelhändler der Welt wäre ohne das langjährige enge Vertrauensverhältnis zwischen dem Inhaber Dieter Schwarz (81) und seinem Konzernchef Klaus Gehrig (73) kaum denkbar gewesen. Schwarz hat dem Architekten des Firmen-Imperiums viel zu verdanken.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| JLL | 06. Mai 2022

Aspekte einer Zeitenwende werden deutlicher, auch wenn das Zahlenwerk aus Sicht erfahrener Fahrensleute immer noch ein sehr positives Bild zeichnet. Allerdings sind nach PLATOW-Einschätzung…

| Bioenergie | 02. Mai 2022

Nachdem sich Umweltministerin Steffi Lemke kritisch gegenüber Biokraftstoffen äußerte, die aus Nahrungs- und Futtermittelpflanzen produziert werden, und deren Einsatz beschränken will,…

Ticker | 28. April 2022

In diesem Monat mussten sich gleich zwei bekannte Persönlichkeiten der Finanzbranche vor Gericht verantworten – Was sonst noch wichtig war im April, hier kurz und kompakt zusammengefasst.

| Motoren | 28. April 2022

Der japanische Motorradhersteller Yamaha Motor hat sich vom Corona-Jahr 2020 erholt und den Gewinn im vergangenen Jahr kräftig gesteigert. Bei einem Umsatzanstieg um 23,2% auf gut 1,81…

| Bundeswehr | 25. April 2022

Der Offizier höheren Ranges stand in Deutschland vor dem ersten und zwischen beiden Weltkriegen für gesellschaftliche Elite, heute vergleichbar mit dem Manager eines größeren Betriebes.…