Finanzaufsicht

BaFin – Roegele-Nachfolge erst nach der Bundestagswahl

BaFin-Liegenschaft in Frankfurt am Main
BaFin-Liegenschaft in Frankfurt am Main © Kai Hartmann Photography / BaFin

_ Am 1.8. tritt der ehemalige Finma-Chef Mark Branson seinen neuen Posten als BaFin-Präsident an, ausgestattet mit einer deutlich größeren Machtfülle als seine Vorgänger. Weiterhin offen ist indes die Nachfolge von Elisabeth Roegele, die als Exekutivdirektorin für die Wertpapieraufsicht über das von ihr verhängte Wirecard-Leerverkaufsverbot gestürzt ist.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilienfinanzierer | 19. Januar 2022

Bei Aareal Bank haben Advent, Centerbridge und CPPIB zwei Wochen mehr Zeit für ihren Übernahmeversuch gewonnen. Am Dienstag (18.1.) senkten die Finanzinvestoren die Mindestannahmeschwelle…

| Ethanol | 17. Januar 2022

Die deutlich gestiegenen Absatzpreise für Ethanol haben CropEnergies das umsatzstärkste Quartal der Unternehmensgeschichte beschert: Die Erlöse stiegen im Q3 (per 30.11.) um 40,6% und…

| Märkte | 13. Januar 2022

Außerhalb Afrikas haben es wohl nur die Spezialisten für Entwicklungspolitik so richtig wahrgenommen: Zu Beginn des vergangenen Jahres startete die Afrikanische Kontinentale Freihandelszone…

| Außenpolitik | 10. Januar 2022

Wladimir Putin trauert nicht nur der UdSSR nach, sondern auch der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), jenem 1991 unter Führung Russlands gebildeten Verbund aus elf weiteren Nachfolgern…