Verlagshäuser

Werbevermarkter – Spekulationen um Beitritt Burdas zur Ad Alliance

Die amerikanischen Internet-Giganten wie Google und Facebook graben den traditionellen Verlagshäusern bei der Vermarktung von Online-Werbeplätzen zunehmend das Wasser ab. Auf seiner Bilanz-PK im März sprach Bertelmann-Chef Thomas Rabe denn auch von einer „neuen Dimension des Wettbewerbs“ durch die globalen Tech-Plattformen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 04. Juli 2019

Die Sina-Aktie (44,00 US-Dollar; 929917; KYG814771047) gehörte lange zu den Lieblingen der Börse. Doch das ist vorbei. Der Handelskonflikt und Chinas Konjunkturschwäche haben die Weibo-Mutter… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×