Mit „Wumms“ und noch mehr Pepp

EZB und Bundesregierung feuern aus allen Rohren

Politik und Notenbanken haben ihre Lektion aus der Finanzkrise gelernt. Der aktuellen Corona-Krise ist nur mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung und einer Geldflut, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat, beizukommen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 19. Juni 2020

Corona hat die Rückkehr zu einer hyperexpansiven Geldpolitik, von der sich die USA als wirtschaftliche Leitregion vorübergehend verabschiedet hatten, ausgelöst, begleitet von einer… mehr

| Marktlage | 19. Juni 2020

Carry Trades waren in den 1990er-Jahren und kurz nach der Weltfinanzkrise in Mode. Anleger verschuldeten sich z. B. billig im japanischen Yen, um auf Pump andernorts höhere Renditen… mehr

| Zentralbank | 03. Juni 2020

Der Erwartungsdruck der Kapitalmärkte auf EZB-Präsidentin Christine Lagarde ist gewaltig. Schon auf der nächsten Ratssitzung am Donnerstag (4.6.) könnte die EZB ihr bislang auf 750… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×