Rückversicherer

Hannover Rück verzeichnet hohe Prämieneinnahmen

_ Das Corona-Jahr dürfte für einige Versicherer besser als erwartet verlaufen sein. Darauf deuten die jetzt vorgelegten Zahlen von Hannover Rück hin, wonach die Gesellschaft in der Vertragserneuerung zum 1.1. ein Prämienwachstum in der traditionellen Schaden-Rückversicherung von 8,5% verzeichnet hat.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 13. April 2022

Die Zahlen, die Siltronic im März den Anlegern präsentierte, konnten sich sehen lassen. Um 16,5% steigerte sich der Umsatz im Gj. 2021 gegenüber dem Vorjahr. Die hohe Auslastung des…

| Öl und Gas | 13. April 2022

Der Rohstoffriese Shell treibt seinen Umbau weiter voran und profitierte zuletzt weiter vom hohen Ölpreis. Am 31.1. wurden die Aktiengattungen A (GB00B03MLX29) und B (GB00B03MM408)…

| Schienenverkehr | 01. April 2022

Dass bei der Deutschen Bahn die Messlatte für ein gutes Jahr niedriger liegt als anderswo, ist bekannt. Auch im zweiten Pandemie-Jahr bleibt der Staatskonzern in den roten Zahlen, kann…