Draghi spezifiziert die harten Bedingungen für Anleihekäufe

"Endlich erkennen auch die Märkte, dass Mario Draghi keine geldpolitische „Taube“ ist. Auf der PK im Anschluss an die externe Sitzung des EZB-Rats im slowenischen Ljubljana enthielt die Rhetorik des Präsidenten erneut unübersehbar auch Elemente des deutschen Jens Weidmann, der als Falke und großer Kritiker der vor vier Wochen von Draghi angekündigten unbegrenzten Staatsanleihenkäufe durch die EZB gilt. PLATOW hatte das als erster EZB-Watcher so gesehen."

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Brief
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS Briefing für den Finanzplatz Deutschland
  • Wissen was die Banken, Vermögens-verwalter und Versicherungen bewegt
  • 3x wöchentlich exklusive Nachrichten und Analysen
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE