EADS – Bundesregierung düpiert designierten Konzernchef Enders

"Vielleicht war es aus Sicht der Bundesregierung doch keine so gute Idee, darauf zu pochen, dass mit Tom Enders erstmals ein Deutscher alleiniger Vorstandschef des Airbus-Mutterkonzerns EADS werden soll. Dabei hatte Enders nie einen Hehl daraus gemacht, dass er sich nicht als Sachwalter nationaler Interessen bei EADS sieht, sondern vielmehr den Konzern aus den Fängen der Politik befreien will."

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Brief
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS Briefing für den Finanzplatz Deutschland
  • Wissen was die Banken, Vermögens-verwalter und Versicherungen bewegt
  • 3x wöchentlich exklusive Nachrichten und Analysen
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

05. März 2012

DZ Bank – Bilanz 2011 mit Kratzern

"Die Ausfälle in Griechenland und anderen PIIGS-Staaten haben ihre Spuren im Zahlenwerk der DZ Bank hinterlassen. Allein die Belastung aus Griechenland, wo die DZ Bank vor gut einem Jahr... mehr