Europapolitik

Brexit – Farages vergiftetes Angebot

Nigel Farage hat den Konservativen von Premier Boris Johnson eine Brexit-Allianz bei den vorgezogenen Neuwahlen am 12.12. vorgeschlagen. Zugleich wetterte Farage gegen Johnsons Brexit-Deal mit Brüssel und schlug damit in die gleiche Kerbe wie zuvor schon US-Präsident Donald Trump.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 28. November 2019

Der weltgrößte PC-Hersteller Lenovo ist allen Handelskonflikten und Konjunktursorgen zum Trotz auch im zweiten Quartal gewachsen. Der Umsatz verbesserte sich um 1% auf 13,52 Mrd. US-Dollar… mehr

| Kolumne | 08. November 2019

Mit Wolfgang Ischinger, dem Vorsitzenden der Münchner Sicherheitskonferenz und Robert Zoellick von der Harvard Kennedy School hatte die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag viel… mehr

| Politik | 01. November 2019

In den vergangenen Monaten konnte man die Uhr danach stellen, dass US-Präsident Donald Trump pünktlich vor der nächsten Fed-Sitzung mit wütenden Tiraden gegen die seiner Meinung nach… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×