Versicherungen

Corona-Zoff zwischen PKV und GKV spitzt sich zu

Die Kritik an der Privaten Krankenversicherung (PKV) in der Corona-Pandemie lässt nicht nach. Weil „einige politische Gegner des dualen Systems zurzeit den falschen Eindruck zu erwecken versuchen, als würde sich die PKV zu wenig an den Corona-Kosten beteiligen“, sucht PKV-Verbandsdirektor Florian Reuther in seiner Bilanz zum 1. Hj. die Flucht nach vorne.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Gebäudetechnik | 19. Oktober 2020

Nach guten vorläufigen Q3-Zahlen und stabilen Geschäften in den Kernmärkten Deutschland und in den Niederlanden setzte Centrotec seine Jahresziele ein Stück höher. So kletterte der… mehr

Versandhandel | 19. Oktober 2020

Wie Zooplus am Donnerstag (15.10.) verlauten ließ, läuft das Geschäft mit Bestands- und Neukunden momentan sehr ordentlich. Der vorläufige Umsatz stieg nach neun Monaten auf rd. 1,3… mehr

| Logistik | 16. Oktober 2020

Erst am 13.11. wollte Hapag-LLoyd Einblick in die Zahlen des dritten Quartals des Corona-Geschäftsjahres geben. Eine schlechte Zwischenbilanz wurde nicht erwartet. Nun läuft das Geschäft… mehr

| Diagnostik | 16. Oktober 2020

Qiagen bescherte eine hohe Nachfrage nach Produkten für Covid-19-Tests sehr gute vorläufige Q3-Zahlen. So meldete das Biotechnologie- und Gendiagnostikunternehmen einen Umsatzanstieg… mehr

| Halbleiter | 16. Oktober 2020

Den meisten Unternehmen fällt es auch nach neun Monaten des laufenden Jahres schwer, eine verlässliche Prognose für 2020 abzugeben. ASML Holding, einer der weltweit führenden Anbieter… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×