Düngemittel

K+S – Lohr macht Börse wieder Freude

Einen der vorderen Plätze nimmt im MDAX dieses Jahr Salz- und Düngemittelhersteller K+S ein. Rd. 58% kletterte der Kurs der Aktie bis dato. Den jüngsten Schub um fast 4% versetzte CEO Burkhard Lohr dem Titel nun mit seiner Prognoseerhöhung. Überraschend kam diese zwar nicht, hatten die vorläufigen Zahlen für das Q2 doch schon deutlich mehr Gewinn als im Vj. ausgewiesen (s. PLATOW v. 21.7.).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Börsenbetreiber | 25. Oktober 2021

Ein solides Zahlenwerk legte die Deutsche Börse vor. Demnach kletterten im Q3 die Nettoerlöse um 18% auf 837,9 Mio. (Vj.: 707,5 Mio.) Euro, das EBITDA sogar um 25% auf 499,5 Mio. (Vj.:…

| Software | 22. Oktober 2021

Ein starkes Zahlenwerk legte Mensch und Maschine vor. Der Umsatz beim führenden Anbieter von Bausoftware kletterte in den ersten neun Monaten um 7,4% auf 194 Mio. Euro.

| Biopharmazeutika | 22. Oktober 2021

Satorius Werk Göttingen

Gute Q3-Zahlen legte Sartorius am Mittwoch (20.10.) vor. Der Laborausrüster hat nach neun Monaten den Umsatz um die Hälfte auf 2,5 Mrd. Euro, das EBITDA sogar um 77% auf 866 Mio. Euro…

| Kreditwesen | 21. Oktober 2021

Ende September ist unsere Kaufempfehlung ICBC knapp ausgestoppt worden (0,49 Euro; A0M4YB; CNE1000003G1). Schuld ist der Kollaps von Evergrande. Zahlreiche börsennotierte chinesische…