Kreditanstalt

Neuer KfW-Chef Wintels – Machtkalkül von Scholz ist aufgegangen

KfW-Zentrale in Frankfurt am Main
KfW-Zentrale in Frankfurt am Main © KfW

_ Jetzt ist es offiziell. Wie Finanzminister Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier bestätigen, soll der frühere Citi-Deutschlandchef Stefan Wintels Nachfolger von Günther Bräunig an der Spitze der KfW werden. Mit der von Finanzstaatssekretär Jörg Kukies eingefädelten Berufung des parteilosen Investmentbankers ist Scholz ein machtpolitischer Coup gelungen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banking | 23. Juni 2021

Die Corona-Krise hat die ansonsten eher im Hintergrund wirkende KfW quasi über Nacht ins Rampenlicht der Öffentlichkeit katapultiert. Bei der Abwicklung der Corona-Hilfsprogramme des…

| Förderbank | 12. Mai 2021

KfW Zentrale

Das Timing sprang geradezu ins Auge, soll aber reiner Zufall gewesen sein. Während die „SZ“ mit dem ehemaligen Deutschlandchef der US-Großbank Citi, Stefan Wintels, einen neuen „Favoriten“…

| Zahlungsdienstleister | 26. April 2021

Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen. Die Auftritte von Kanzlerin Angela Merkel, Finanzminister Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier vor dem Wirecard-Untersuchungsausschuss…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×