Führungskräfte

BaFin-Chef Branson – Mit Transparenz Respekt verschaffen

Nur selten erfuhr die Öffentlichkeit in der Vergangenheit davon, wenn die BaFin ein Institut wegen zweifelhafter Geschäftspraktiken rügte oder einer Bank mit besonders hohem Risikoappetit verschärfte Eigenkapitalanforderungen aufbrummte. Seit Jahresanfang hat sich das jedoch radikal verändert.

Mittlerweile stellt die BaFin im Wochenrhythmus Banken und Finanzdienstleister, die sich nicht an die Regeln halten, öffentlich an den Pranger. Möglich wurde dies durch eine zu Jahresbeginn in Kraft getretene Gesetzesänderung, die es der Finanzaufsicht erlaubt, schonungslos auch Ross und Reiter zu nennen. Das ist auch ganz im Sinn von BaFin-Präsident…

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzsektor | 22. Juni 2022

Die bisherige Personalchefin der österreichischen Erste Group Bank, Sabine Mlnarsky, soll neue Personalvorständin der Commerzbank werden und die Nachfolge von Sabine Schmittroth antreten,…

| Konjunktur | 13. Juni 2022

Mit Blick auf die jüngsten Prognosen der Weltbank (8.6.) und des IWF (19.4.) dürften sich viele Beobachter bestätigt fühlen: Die immer wieder aufkochenden Lockdowns in China – aber…

| Preisverleihung | 03. Juni 2022

Im Vergleich zu den Preisträgern der Vergangenheit (zuletzt KfW und EIB) ist die GLS Bank mit 9,2 Mrd. Euro Bilanz ein Zwerg. Gleichwohl hat die Jury 20+1 den Vorstandssprecher Thomas…