Gewerkschaft

Ver.di heizt Ländern stärker ein

_ Mit noch drei großen Tarifrunden hat Ver.di mit Abstand den arbeitsreichsten Jahresendspurt im Gewerkschaftslager. Verhandelt wird seit kurzem zum einen im Öffentlichen Dienst der Länder (ohne Hessen) und schon länger, erstmals seit Jahrzehnten getrennt, mit den öffentlichen und privaten Banken. In allen drei Runden scheut Ver.di angesichts Corona und hoher Inflation nicht die Konfrontation, was nun vor allem die Finanzminister der Länder besonders früh zu spüren bekommen.

Blieb es bei den beiden großen Bankenrunden mit VÖB und AGV Banken bislang noch bei schärfer werdenden Tönen und einem abrupten Verhandlungsabbruch in der jüngsten…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Zentralbank | 03. November 2021

Fed – Sendet Powell ein Zinssignal?

Hohe Inflation, ein unerwartet schwaches Wirtschaftswachstum im dritten Quartal, Lieferketten-Probleme und ein stockender Arbeitsmarkt. Zudem hängen mit dem Infrastruktur- und dem Sozial-Paket… mehr