Einzelhandel

Viel Schwarzmalerei im Handel

_ Das Corona-Drama ist im Einzelhandel nicht ausgestanden. Nach guten Umsätze im Mai bringt der Juni Ernüchterung. 1,6% gingen die Umsätze der Händler real zum Vormonat wieder zurück. Zudem wächst mit den Infektionszahlen die Sorge vor der zweiten Welle. Ein weiterer Shutdown wäre für viele Händler das Aus, warnt beim HDE Handelsverbandspräsident Josef Sanktjohanser und appelliert inständig an die Disziplin der Verbraucher bei der Einhaltung der Corona-Regeln.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 10. August 2020

Der allgegenwärtige Staat wird auch an dieser Stelle gerne kritisiert und an die Verantwortung des Einzelnen appelliert. Der Verlauf der Corona-Pandemie mit der wachsenden Sorge vor… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×