Augenoptik

EssilorLuxottica – Expansionspläne geraten ins Wanken

_ Mit der Fusion des weltgrößten französischen Brillenglasproduzenten Essilor und ebenfalls größten italienischen Herstellers von Brillenfassungen, Luxottica, Anfang 2019 entstand ein internationaler Optiker-Gigant. Am neuen Weltmarktführer führt in der Optikerwelt von kleinen Filialisten bis hin zu Größen wie Fielmann kein Weg vorbei, stammt doch ein Großteil der Gläser sowie der Gestelle unzähliger Marken (Ray Ban, Armani, Chanel) aus den Fabriken von EssilorLuxottica (EL).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| KMU | 23. Oktober 2020

Corona wird bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) tiefe Spuren hinterlassen. Was bisher oftmals auf Vermutungen vieler Ökonomen basierte, hat jetzt die staatliche Förderbank… mehr

| Videospiele | 22. Oktober 2020

Im März hatten wir den japanischen Spielehersteller Bandai Namco zum Kauf empfohlen, obwohl die Japaner sehr wohl auch die Sorge rund um das Coronavirus spürten. Vor allem die zahlreich… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×