Politik

Industriestrategie 2.0 – Ist besser auch gut genug?

Mit seiner „Nationalen Industriestrategie 2030“ ist Peter Altmaier im Frühjahr krachend gescheitert. Heftige Kritik gab es vor allem aus dem Mittelstand, dem die aktive Rolle des Staates darin zu weit ging. Gerade BDI-Präsident Dieter Kempf hatte ein solches Eingreifen als nicht vereinbar mit der sozialen Marktwirtschaft abgekanzelt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 16. Oktober 2020

Den meisten Unternehmen fällt es auch nach neun Monaten des laufenden Jahres schwer, eine verlässliche Prognose für 2020 abzugeben. ASML Holding, einer der weltweit führenden Anbieter… mehr

| Märkte | 08. Oktober 2020

Der IWF revidiert seine extrem skeptische Einschätzung zu Brasilien. Das hat jetzt die Vorabmeldung zum ausstehenden Artikel IV-Report ergeben. Danach soll das BIP „nur“ um 5,8% statt… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×