Versicherer

Assekuranz zieht im Rechtsstreit mit Gastronomen den Kürzeren

_ Für einige Versicherer wird es in der Corona-Pandemie doch noch ungemütlich. Betroffen sind vor allem Gesellschaften, die sich bislang bei der Deckungszusage aus der Betriebsschließungsversicherung (BSV) quer gestellt haben (s. PLATOW v. 10.4.). Jetzt hat das Landgericht München zugunsten der in der Corona-Krise schwer geplagten Gastro-Branche entschieden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Automobilzulieferer | 28. März 2022

Eigentlich passt der 2021 von Continental abgespaltene Antriebsspezialist Vitesco genau in die Zukunftspläne, die die Autobranche gerne in hübschen Videos mit der Leitfarbe Grün präsentiert:…

| Banken | 02. März 2022

Wladimir Putins Überfall auf die Ukraine hat die Erholung bei Bankaktien abrupt gestoppt, z. T. sogar ins Gegenteil verkehrt. Vor allem der Kurs der Deutsche Bank-Aktie hat schwer gelitten.…