Fluggesellschaft

Air Berlin – Clearstream rüstet sich gegen Milliardenforderung

_ Mit einem überraschendem Lebenszeichen meldete sich die 2017 spektakulär in die Insolvenz gestürzte Air Berlin, als Insolvenzverwalter Lucas Flöther Klage gegen die Wertpapiersammelbank Clearstream Banking einreichte und zunächst rd. 500 Mio. Euro einfordert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 30. März 2022

Die Bilanz der zweitgrößten Sparkasse in Deutschland hätte auf den ersten Blick so viel spektakulärer ausfallen können: 253 Mio. Euro Betriebsergebnis weist die Abrechnung der Berliner…

| Maschinenbau | 30. März 2022

In der Rückblende war 2021 für Jenoptik in vielerlei Hinsicht erfolgreich. Der Umsatz exklusive der unterjährig veräußerten Rüstungssparte Vincorion kletterte um 22% auf 750,7 Mio.…

| Erneuerbare Energien | 28. März 2022

Als weltweiter Projektentwickler von Wind- und Solarparks bekommt das Geschäftsmodell von Abo Wind nicht zuletzt wegen des Ukraine-Kriegs zuletzt mächtig Rückenwind. Fundamental glänzt…

| Technologie | 25. März 2022

Im frühen Donnerstagshandel gelang uns der Einstieg bei MIPS. Unsere Order von 100 Aktien (79,75 Euro; SE0009216278) mit einem Limit von 78,40 Euro wurde zu einem Durchschnittskurs…