Geldinstitut

AR-Exodus – Was hat der Bund mit der Commerzbank vor?

_ Der Eklat um den mit sofortiger Wirkung zurückgetretenen Commerzbank-Aufsichtsrat Andreas Schmitz hat in dem Gremium ein heftiges Nachbeben ausgelöst. Mit Victoria Ossadnik (E.ON), Rainer Hillebrand (ehemals Otto Group) und dem früheren Credit Suisse-Manager Tobias Guldimann haben kurz vor Ostern drei weitere AR-Mitglieder das Handtuch geworfen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzdienstleister | 20. September 2021

Skyline von Frankfurt mit Commerzbank-Turm

Der US-Finanzinvestor Cerberus soll in vertraulichen Gesprächen Interesse an einer Übernahme des Bundesanteils (rund 15%) an der Commerzbank signalisiert haben.

Finanzdienstleistungen | 10. September 2021

Die Partners Group (PG), ein Schweizer Spezialist für nicht-börsennotierte Investments, hat sich eine starke Marke im Management privater Anlagen aufgebaut. Uns gefallen die Skalierbarkeit…

| Finanzdienstleistungen | 10. September 2021

Die Hj.-Zahlen von Creditshelf (Donnerstag, 9.9.) bestätigen unser positives Bild (vgl. PB v. 4.6.). Mit 71,8 Mio. Euro an realisierten Krediten wurden 9,6% der angefragten Finanzierungswünsche…

| Politik | 18. August 2021

Nach dem Abzug der westlichen Truppen aus Afghanistan war absehbar, dass die Machtübernahme der Taliban nur noch eine Frage der Zeit sein würde. Offensichtlich hatte die Bundesregierung…